SpoPrax Ausgabe 11/21 - E-Paper

16,50

inkl. MwSt.

SPORTRECHT 
Auf dem Weg der Integrität des Sports 318
Dr. Caroline Bechtel und Prof. Dr. Martin Nolte
Integrität beschreibt nicht nur eine individuelle Eigenschaft, sondern erstreckt sich auch auf das Ansehen des organisierten Sports. Auch dieser kennt die Kategorie der Integrität und sieht darin einen zentralen Wert mit fundamentalen Prinzipien, Grundsätzen und Rechten wie Chancengleichheit und Fairplay, Ergebnisoffenheit von Wettkämpfen sowie Achtung von Menschenrechten. Der Beitrag stellt die prominentesten Beispiele von Integrität des Sports mit Blick auf dessen Bedeutung und Inhalte nach dem Glücksspielstaatsvertrag, dem Anti-Doping-Gesetz sowie die Straftatbestände des Sportwettbetrugs und der Spielmanipulation dar.

Der Eilrechtsschutz vor der CAS Ad hoc Division in den Fängen autoritärer politischer Machtdemonstrationen? 324
BESPRECHUNG DES SCHIEDSSPRUCHS CAS OG 20/13 KRISTINA TIMANOWSKAJA V. NATIONAL OLYMPIC COMMITTEE OF BELARUS
Mag. iur. Justus Heinze
Der Fall sorgte weltweit für Schlagzeilen und überschattete die Olympischen Spiele in Tokio: Nachdem die belarussische und auf den Sprint spezialisierte Leichtathletin Kristina Timanowskaja öffentlich Kritik an belarussischen Funktionären geübt hatte, wurde sie vom belarussischen NOK von der Teilnahme am 200-Meter-Wettbewerb ausgeschlossen und ihren Angaben zufolge sollte sie gegen ihren Willen aus Japan ausgeflogen werden. Der Autor befasst sich mit dem Eilantrag der Athletin gegen ihre Denominierung vom Qualifikationslauf über 200-Meter, der von der CAS Ad hoc Division abgewiesen wurde.

E-SPORTRECHT
Klauseln & Konsolen: Transfervertragsgestaltung im eSport 331
Rechtsanwalt Dr. Henning Hofmann und Diplom-Jurist (Univ.) Julian Kay
E-Sport als Wirtschaftszweig verzeichnet weiterhin ein rasantes Wachstum und so verwundert es nicht, dass mittlerweile auch der Transfermarkt für eSportler boomt. Dieser Beitrag wirft einen Blick auf die aus Praxissicht wesentlichen Regelungsinhalte eines Transfervertrags sowie die transferrelevanten Gestaltungsmöglichkeiten.

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS
Rechtsfragen im Kontext der Umsetzung des „2G-Modells“ bei Sportgroßveranstaltungen – ein Leitfaden 336
Rechtsanwalt Dr. Andreas Jens und Syndikusrechtsanwalt Dr. Philipp Winter
Will ein Sportveranstalter ausschließlich Geimpfte und Genesene zur Veranstaltung zulassen („2G-Modell“), hat er zahlreiche juristische Herausforderungen zu meistern: Sind externe Dienstleister (z.B. zur Erbringung von Catering-, Sicherheits- und Hostessen-Services) zur Gestellung von 2G-Personal verpflichtet bzw. wer hat die Kosten für die ggf. erforderliche Beschaffung von Drittpersonal zu tragen? Besteht ein Fragerecht hinsichtlich Impf- und Serostatus von MitarbeiterInnen der Dienstleister? Und wie geht man mit Zutrittsberechtigungen um, die bereits vor Ausbruch der COVID-19-Pandemie als Dauerkarten, Business Seats, Logen oder im Rahmen umfassender Sponsoringpakete an Kunden verkauft wurden, wenn diese Kunden den 2G-Status nicht erfüllen? Antworten auf derartige Fragen finden Sie in dieser Abhandlung.

Das Geschäftsmodell von Fortnite und juristische Schritte in den USA 342
Prof. Dr. Georg Stadtmann und Diplom-Kaufmann (FH) Timo Schöber
Das Battle Royale-Spiel Fortnite gehört zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Videospielen der Geschichte. Dies konnte der Publisher Epic Games erreichen, obwohl Fortnite ein sogenanntes Free-to-play-Spiel ist, also grundsätzlich kostenlos angeboten wird. In diesem Beitrag werden die dem Spiel zugrundeliegenden Geschäftsmodellmuster beschrieben und welche Auswirkungen diese auf eine aktuelle Klage von US-Verbraucherschutzorganisationen gegen den Publisher haben.

VERANSTALTUNGEN 
Arbeitsgemeinschaft Sportrecht im DAV: Sportanwaltstag vom 12. – 13.11. in Berlin 347
Weiterbildungsveranstaltung der Goethe-Universität Frankfurt a.M.: Konfliktlösung im nationalen und internationalen Sport 350

IMPRESSUM UND HERAUSGEBERBEIRAT 351

SpoPrax Ausgabe 11/21 - E-Paper

Magazin für Sport- und E-Sportrecht

  • Ausgabe_00_E-paper_M
  • Ausgabe_00_Magazin_M

Lesen Sie unsere erste
Ausgabe jetzt kostenlos!